Gedankenflug

Das Tier in mir

„Menschen, die keine Tiere mögen, sind auch keine Menschenfreunde“, sagte mein Vater früher häufig. Heute weiß ich, dass das nicht auf jeden zutrifft, dem Tiere nicht so liegen, aber so ein wenig ist dieser Satz in meinem Kopf hängen geblieben. Tierschutz stand bei uns daheim immer hoch im Kurs. Im Winter, wenn es schon gefroren […]

...weiterlesen

Gedankenflug

Öffentlich scheitern?

Als die Frage aufkam, ob ich hier wirklich mitmachen will, kam auch die Frage, was denn passiert, wenn ich den Weg zum ständigen Diakon nicht bis zum Ende gehe(n kann). Aber eigentlich ist diese Frage schnell zu beantworten: Im Sommer haben meine Mitbewerber und ich mit Beendigung des Probejahres die Beauftragung zum Akolythen und Lektoren* bekommen. Damit […]

...weiterlesen

Unterwegs

Spontane Geburtstagsfeierbegegnung

Gestern auf der Geburtstagsfeier: Er hatte noch mit einem Freund gesprochen. Er ist kleiner als ich, gut 50 Jahre älter und engagierter Diskutant. Er dreht sich um: „Sind Sie auch Theologe?“ „Ja“, antworte ich. Er wechselt mal eben so den Gesprächspartner. Mein Freund steht nur noch an der Seite, ist uninteressant. Denn er ist daran interessiert, […]

...weiterlesen

Zuhause

Datenpaket „Gott“

Das Internet funktioniert dezentral. Das heißt, Daten die von A nach B geschickt werden, müssen keinen festen Weg nehmen. Wenn ich also eine größere E-Mail verschicke, wird diese in viele kleine Datenpakete geteilt, und diese einfach mit der Zieladresse versehen losgeschickt. Und jede Zwischenstation schaut, in welche Richtung sie denn die Pakete weiterschickt. Das heißt […]

...weiterlesen

Zuhause

Der verkorkste Heiligabend

Es gab schon eine Menge Weihnachten in meinem Leben. Es gab bessere Jahre und schlechtere. Es gab Jahre, die nicht unglaublich berauschend waren und doch, herzlichen Glückwunsch, ich erkläre dieses Jahr zu meinem miserabelsten Weihnachten aller Zeiten. Ich  weiß nicht, wann die erste Vorahnung kam. Nicht die Problematik, was zum Anziehen zu finden, weder die […]

...weiterlesen

Gedankenflug

Rollenspiele

Vor gut drei Jahren habe ich das Bloggen hier erst einmal eingestellt. Hauptsächlich weil ich das Thema Reiten für mich abgehakt hatte. Und nun fange ich hier wieder an. Dazu möchte ich etwas ausholen: Mein Leben beinhaltet verschiedene Rollen: als Ehemann, im Beruf(bei mir Administrator für Linuxserver), als Freund in Beziehungen und als Mensch mit […]

...weiterlesen

Gedankenflug

Fürchtet euch nicht!

„Fürchtet euch nicht!“ – so schreit es mich an. Von zwei Seiten eines Kirchturms in der Aachener Innenstadt springt mir dieser Satz aus der Bibel ins Auge. Klar, direkt fällt mir die Weihnachtsgeschichte ein. Der Engel muss es auch vor der Geburtsszene von Bethlehem den Menschen sagen. Beim ersten Sehen habe ich den Satz abgehakt. […]

...weiterlesen

Gedankenflug

Man in the mirror

Es war ein absolut geniales Wochenende! Mit den Visionauten und drei weiteren jungen Erwachsenen ging es das ganze letzte Wochenende darum, wie wir in dieser Welt etwas verändern können. Einen social impact setzen! Soziale Innovation war gefragt. Was sind dabei meine Talente, wo werde ich unruhig, wenn ich auf mein Leben, meine Welt, meine Arbeit, […]

...weiterlesen