Unterwegs

Wenn die Stimme bricht

Als sie aufsteht und nach vorne geht, droht der Kloß in meinem Hals bereits zu explodieren. Meine Freundin C. ist knapp 1,80 Meter. Auf einmal wirkt sie winzig da oben auf den Kirchenstufen vor der Menge. „Mein Vater hat Menschen immer gerne unterhalten, ich kann das eigentlich auch. Aber seit er tot ist, fällt mir […]

...weiterlesen

Unterwegs

Dieser AugenBlick

Es war atemberaubend! Artisten drehten sich in schwindelerregender Höhe, Clowns nahmen das halbe Zelt auseinander, Seifenblasenartisten taten das Unmögliche, ein Beatboxer zeigte eine Körper- und Stimmbeherrschung vom Allerfeinsten, Saltokünstler flogen durch die Luft und Jongleure warfen Bälle kreuz und quer und fingen alle wieder auf. Circus Roncalli feiert derzeit sein 40-jähriges Jubiläum und ich war […]

...weiterlesen

Unterwegs

Was-wäre-wenns

Ich sehe sein Strahlen von Weitem. Und dann liegen wir uns in den Armen. Sieben Jahre, vergangen in einem Wimpernschlag. Ich lernte S. kennen, als ich meinen ersten Ausbildungskurs für Pfadfinder teamte. Er war Teilnehmer von außerhalb und reiste zu früh an. Ich dementsprechend noch im wenig ansprechenden Jogging-Gammel-Outfit. Ein einziges Mal in meinem Leben […]

...weiterlesen

Gedankenflug

Worüber wir sprechen

Wenn ich an meinen Servern Einstellungen vornehme, nutzen wir dafür meistens sogenannte Variablen. Das kann zum Beispiel dann hilfreich sein, wenn eine Datei an einem Ort liegt, der ziemlich lang ist. Unter Windows könnte das so aussehen: C:\Benutzer\Christian\Dokumente\NocheinOrdner\MeineDatei – um das kürzer zu machen kann man MD = C:\Benutzer\Christian\Dokumente\NocheinOrdner\MeineDatei setzen. Jetzt kann ich in Programmen […]

...weiterlesen

Unterwegs

Beschämt!

Nicht erst seit Studienbeginn frage ich mich, wie ich mit Bettlern aller Art umgehen soll. Ich finde keinen Weg, der mir, meinen Finanzen, meinem Gegenüber und seiner Würde gerecht wird. Wobei mir dieser Selbstversuch  zeigt, dass es wahrscheinlich gar nicht so teuer werden würde. (Darf ich hier eigentlich das Wort „teuer“ verwenden? Es geht vielleicht […]

...weiterlesen

Gedankenflug

Gemeinsamkeiten

Kennenlernspiele können so grausam sein. Entweder sie sind inszeniert und künstlich. Sie sind verkampft. Oder alle haben schlicht und einfach keinen Bock darauf. Mir bleibt es eine Frage, warum wir trotzdem daran festhalten… Sind es Erinnerungen an die Kindheit oder vielleicht die Sehnsucht einer ach so erwachsenen Veranstaltung doch noch etwas an Spiel einzubringen? Ich […]

...weiterlesen

Gedankenflug

Ja, ich forder das Glück

Eigentlich mag ich keinen Schlager. Zumindest bis jetzt. Aber da gibt es diesen einen Song, der mir seit Wochen nicht aus den Ohren und dem Sinn geht, ein Song der mich trifft und berührt. Maite Kelly singt in ihrem neuen Song: „Und wenn ich fall, egal, so ist das Leben Ich versuch´s nochmal und geht […]

...weiterlesen

Gedankenflug

Money, Money, Money

Seit einigen Monaten dreht sich mein Kopf um die Kohle. Geld regiert die Welt und manchmal, so scheint es, regiert es auch die heilige katholische Kirche. Das zumindest ist das Bild, das oft vermittelt wird und das glauben viele Menschen. Auch ich glaube das manchmal und in meinem Umfeld werde ich immer wieder von Freunden […]

...weiterlesen