Allgemein

Sommer-Segen?

Überall kommt mir Sommer entgegen. Auf dem Feld und auf dem Balkon, in Abwesenheitsnotizen und im Versenden vom letzten Newsletter „vor dem Sommer“. Für den suche ich einen schönen Segen – einen leichten, Worte, die nach Erholung klingen sollen und Durchatmen. Während ich mich durch Bücher und das Internet suche, weil meine Kreativität die Sommerpause […]

...weiterlesen

Allgemein

Musik ist Erinnerung.

Sobald ein Lied erklingt, das mit einer Erinnerung verknüpft ist, sind wir wieder im Moment, spüren ihm nach. Es kann das Lied sein, bei dem wir nicht anders handeln können, als zu tanzen. Es kann ein Lied sein dass wir lauthals mitgröhlen, in dem wir Gemeinschaft erfahren. Es kann das Lied sein, das ein Ohrwurm […]

...weiterlesen

Unterwegs

Sommersong

Jetzt ist Sommer! Um das zu merken, brauche ich weder Kalender noch Thermometer. Ich kann es hören. Die aktuellen Lockerungen der Pandemieregeln verstärken, was auch sonst gilt: Der Sommer klingt – und zwar ziemlich divers. Kleines Geräuschprotokoll von einem Fußweg dieser Tage am frühen Abend: Im Straßenverkehr zunehmend Motorradgebrumm und quietschende Reifen von Playboystarts. In […]

...weiterlesen

Unterwegs

Schmetterling

Ich gehe selten zum Grab meines Vaters. Das letzte Mal ist sicher über zwei Jahre her. Mein Vater ruht am Ende eines Weges in einem Urnengrab. Direkt daneben eine Hecke, vor der auch eine Bank steht. Es war ein Sommertag und entschloss mich zu einem spontanen Besuch. Schon von weitem hatte ich den alten Mann […]

...weiterlesen

Zuhause

Long Covid

Ich sollte auf meinen Körper stolz sein. Ich bin es aber nicht. Ich bin anderes von ihm gewohnt und es geht mir nicht schnell genug. Covid hat meinen Körper stark erwischt. Notorische Konzentrationsprobleme und Erschöpfung kannte ich davor in diesem Ausmaß nicht. Ich war sportlich, habe Hockey gespielt, war zielstrebig und fleißig in der Schule. Ich hatte […]

...weiterlesen

Zuhause

Letzte Lektion

Vor einigen Wochen mussten meine Frau und ich unseren Hund einschläfern lassen. Der Tumor am Bein, den wir schon zweimal operieren ließen, wuchs immer schneller.  Sicher keine leichte Entscheidung, aber eine Entscheidung, die wir mit dem Einzug des Hundes „mitgebucht“ hatten. Die Tierärztin kam zum Hausbesuch, gewohnte Umgebung und die Katzen waren dabei. Es war ein trauriger, schöner […]

...weiterlesen

Gedankenflug

Kronkorkenflug

Das Öffnen einer Flasche mit Kronkorken ist zu hören, dann nochmal und nochmal. Es ist der Nachrichtenton meines Handys. Ich schäle die Kartoffeln zu Ende, setze den Topf auf den Herd und öffne die Nachrichten. Was mir ins Auge fällt ist ein Profilbild einer anderen Person, nicht die frischen Nachrichten. Das Bild zeigt die kolumbianische […]

...weiterlesen

Gedankenflug

Im Schatten des Kirchturms

Ich sitze im Schatten des Kirchturms. Noch ist der Schatten fern, noch küssen die spätnachmittaglichen Sonnenstrahlen meine Wangen. Wir sitzen in den nachgebildeten Grundrissen des alten Kirchengebäudes, im Denkmal, während sich neben uns der Kirchturm in den Himmel reckt. Jeder von uns an einem anderen Ort, einer von euch unterm Baum, der andere balanciert über […]

...weiterlesen