Allgemein

Auch deshalb gibt es Raumrauschen.

Da steht er nun. Ein junger Ministrant hinter einer Säule des vollbesetzten Speyrer Domes. Da sollst du jetzt gleich durchgehen und deinen Dienst tun. Uff. Niemals! Aufregung, Überforderung, Blockade und buchstäbliche Lähmung. Und dann setzt sich der liturgische Zug in Bewegung. Vielleicht gibt es noch einen kleinen Stups der erfahrenen Leiterin – dann geht es los. Und […]

...weiterlesen

Allgemein

Systemkrise

In dieser Woche war es ein Artikel über einen äußerst perfiden, gewaltvollen sexuellen Missbrauch von Kindern in einem Speyerer Kloster, der mich – am frühen Morgen gelesen – völlig aus dem Konzept gebracht hat und mein inneres Fass zum Überlaufen gebracht hat. Nur der erneute Gedanke daran zerreißt mich, schockiert mich, macht mich unfassbar wütend […]

...weiterlesen

Unterwegs

Muss da nicht noch was hin?

Ich habe so auf euch gewartet, Sternchen, Liebling. Das Jahr ist doch fast rum, wo seid ihr abgeblieben? Vor über zehn Jahren hat eure Geschichte begonnen. Jedes Jahr seid ihr hier in dieser Schutzhütte gewesen, habt euch verewigt, manches Jahr sogar zweimal. Sorgsam, immer mit der gleichen Farbe habt ihr die Jahreszahl eures Besuches aufgemalt, […]

...weiterlesen

Gedankenflug

Lasst uns froh und mutig sein!

Und wieder ist es soweit. Seit einigen Jahren produziert eine große deutsche Supermarktkette kurz vor Weihnachten ein emotional anrührendes (Werbe-)Video, dass Werte wie Nächstenliebe und Solidarität kreativ und verständlich ins Heute übersetzt. In kurzen Sequenzen skizziert das diesjährige Video das Aufeinandertreffen eines verbitterten alten Mannes, Herrn Schmidt, mit einer vermutlich aus dem nahen Osten stammenden Familie […]

...weiterlesen

Gedankenflug

Selbstverständlichkeiten

Ich bin groß geworden in einer Welt voller Selbstverständlichkeiten. Es gab klare Rollenbilder in meiner Familie. Es gab so etwas wie Jahreszeiten jenseits von ganzjährig 15 Grad. Als die Mauer fiel war ich fünf Jahre, ich erinnere mich noch. Seitdem sind die Grenzen offen, letztlich europaweit. Oder waren es zumindest bis zum Frühjahr dieses Jahres. […]

...weiterlesen

Allgemein

Dafür stehen wir eigentlich!

Achtung! Dieser Beitrag möchte politisch sein – eine persönliche politische Meinung, weil mein Glaube persönlich ist, aber nicht einfach Privatsache. Von der durch Jonas aufgeworfenen Frage: „Wofür stehen wir eigentlich?“ (in dem Beitrag vom 17.09.), habe ich mich angesprochen gefühlt, aber auch herausgefordert. Häufiger erlebe ich, dass Menschen – ich möchte mich nicht ausnehmen – […]

...weiterlesen

Gedankenflug

Jahreszeiten

In den letzten Tagen habe ich von vielen Freunden wunderbare Herbstbilder erhalten und aus den Bergen sogar schon Fotos vom ersten Schnee. Das löst Heimatgefühle aus, ich erinnere mich an den Raschelwald meiner Kindheit, wenn das Laub gefallen war, und stelle mir vor, wie es jetzt wieder früher dunkel und abends gemütlich in den Stuben […]

...weiterlesen

Unterwegs

Überrasch mich

Drei Geschichten, alle aus Münster, alle irgendwann Anfang des Jahrtausends: Ich sitze am Klavier im Café Milagro und jamme mit einem Gitarristen und einem Schlagzeuger planlos durch die Harmonien. Ich bemerke von links eine Bewegung und sehe einen heruntergekommenen Typen im Parka mit Fusselbart. Er kniet sich relativ nah neben mir hin und wurschtelt in […]

...weiterlesen